natuerlich-leben-koeln
Stacks Image 794
Seit 1993 inspiriert das WEGWEISER Magazin für Bewusstes Sein seine LeserInnen durch die Veröffentlichung interessanter Beiträge zu Themen wie Astrologie, Aura Soma, Edelsteine, Feng Shui, ganzheitliches Leben, Geistheilung, Gesundheit, Konzerte, Kultur, Mediation, Religionen der Welt, Therapie, Psychologie, Spiritualität, Schamanismus, Yoga bis Zen.
Als Wegbereiter(in) hat sich das WEGWEISER Magazin für Bewusstes Sein einen Namen gemacht und ist  zu einem unverzichtbaren Informationsmedium herangewachsen.
Das WEGWEISER Magazin für Bewusstes Sein erscheint zweimonatlich und liegt in NRW kostenfrei in mehr als  450 ausgewählten Verteilerstellen wie im Buchhandel, Bioläden, Seminarhäusern, Heilpraktiker- und Naturheilpraxen, Bio- und Naturkostläden, spirituellen und kulturellen Zentren, Therapiezentren, Esoterik-Messen, Naturheiltagen etc. aus.

Anzeigenschluß für die Oktober / November Ausgabe ist der 05. 09. 2016.

image

Liebe Leser und LeserInnen,

liebe Anzeigenkunden,


ein herzliches Willkommen zur 150. Ausgabe des WEGWEISER-Magazins, mit dem wir nun seit knapp 25 Jahren im Dienst von Information und Inspiration für Körper, Geist und Seele stehen. In Zeiten des Internets und da wir uns ausschließlich durch die Erlöse aus Anzeigen finanzieren, ist dies nicht immer ein leichtes Unterfangen. Aber die Tatsache, dass regelmäßig alle Ausgaben restlos vergriffen sind, bestärkt uns darin, den vielen Lesern im Rheinland auch zukünftig – mit Herzblut und Engagement – ein interessantes Magazin zur Verfügung zu stellen.

In diesem Sinne erkennen auch wir die Bedeutung der Worte von Barbara Simonsohn in ihrem Portrait-Beitrag: „Unglücklichsein ist keine Frage der Lebensumstände, sondern der geistigen Kondidionierungen. ... Wenn du dich mit dem Jetzt anfreundest, es zum Brennpunkt deines Lebens machst, entfaltet sich das Leben ungestört und harmonisch.“

Je nachdem, wie wir etwas gelernt, verinnerlicht und zu unserer „Meinung“ gemacht haben, kann ein und dasselbe Ereignis für den einen Schmerz, für den anderen Erkenntnis bedeuten. Der eine verzweifelt, der andere erkennt Chancen. Was geschieht mit meinen „Problemen“, wenn ich mich von diesen Konditionierungen befreie? Die Einsicht, wer wir im tiefsten Inneren sind, „braucht keine Zeit, da es keine Zeit braucht, um der zu sein, der du bist“. Das bedeutet auch, „sich allen Aspekten des Lebens mit Offenheit zuzuwenden“, wie die Yoga- und Achtsamkeitstrainerinnen Heike Mayer und Karin Furtmeier in unserem Interview „NOW! Gelassen leben im Hier und Jetzt“ erklären. „Achtsamkeit bedeutet auch anzuerkennen, dass es in jedem Leben Leid und Schmerz gibt. ... ist ganz sicher keine schnelle Lösung ... es ist eine veränderte Art und Weise, mit uns und dem Leben in Kontakt zu sein.“

Die verbindenden Gedanken von Angaangaq Angakkoursuaq – „Das Leben im Kreis“ – geben der Achtsamkeit noch einen perfekten Rahmen: „Im Kreis seht ihr einander an. ... Keiner ist vorne, keiner hinten. Im Kreis gibt es keinen Chef, ... nur dich und dich und dich. ... ihr blickt einander in die Augen. Ihr seht die Schönheit eines jeden.“ Überall sollten wir uns in Kreisen versammeln, unterrichten, besprechen, hier können sich Aufmerksamkeit, Empathie und Achtsamkeit frei entfalten. Wieder einmal sind es die einfachen, ehrlichen Worte, womit dieser Schamane aus Grönland direkt unser Herz erreicht, denn er sieht unsere Einsamkeit und Schwierigkeiten in der angeblich „vernetzten“ modernen Welt.

In Gedanken bilden wir mit unserer Leserschaft und Anzeigenkunden einen Kreis und bedanken uns bei Ihnen und Euch für die jahrelange Unterstützung und das Interesse, auf vielfältige Weise an diesem WEGWEISER-Magazin mitzuwirken.

Ihr/Euer WEGWEISER-Team